Sachsenallee in Glauchau

Die Sachsenallee ist das größte Wohngebiet der Stadt (in Plattenbauweise). Eingebettet zwischen dem Rad- und Wanderweg auf dem Flutrinnendamm, dem Sportpark und einem kleinen Naherholungsgebiet mit Gartenanlage, ist die Sachsenallee ein ruhiger Wohnstandort der nicht dem typischen Image einer Plattenbausiedlung entspricht. In unmittelbarer Nähe gibt es eine Grundschule sowie einen Kindergarten, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie sowie kulturelle Angebote. Drei Bushaltestellen am Wohngebiet sorgen für eine gute Anbindung.

 

Acht Blöcke mit 562 Wohneinheiten wurden in den 80er Jahren von der Genossenschaft erbaut. Mittlerweile sind alle Genossenschaftshäuser rekonstruiert und den zeitgemäßen Anforderungen angepasst worden. Die Neugestaltung der Außenanlagen, des Wegesystems und der Grünflächen brachte dem Wohngebiet eine weitere optische Aufwertung.

 

Unterschiedliche Blühfolgen der eingesetzten Pflanzen sorgen für farbenfrohe Akzente und wechselnde Blickfänge. Ausreichende Parkflächen für Autos und Fahrräder wurden dabei genauso berücksichtigt, wie die Erneuerung der Spiel- und Wäscheplätze.

im Wohngebiet Kurze Wege . . . schnell zu Fuß erreichbar

Supermarkt (5 Gehmin.) Arzt (1 Gehmin.)

KiTa (1 Gehmin.) Sachsenlandhalle Link(3 Gehmin.)

Grundschule (1 Gehmin.)